Willkommen

Start 04|20

8 Projekte

Ermöglicht durch

0 h

Zeit

0

Unternehmen

0

Gesellschaft

Die Zukunftsstiftung Gersfeld-Ebersburg e.V. unterstützt lokale gemeinnützige Vereine und Einrichtungen, damit Servicelücken geschlossen werden können.

Jetzt mitmachen

Termine

Fr 02.07.
14:00 Uhr

Schuldnerberatung in der "Guten Stube"

Ort: Gute Stube Gersfeld

An jedem 1. Freitag im Monat, von 14-17:00 Uhr, "Gute Stube", Rommerser Str. 2, 36129 Gersfeld

Wegen Corona mit Anmeldung unter: 0175-2447986

Mo 26.07.
18:00 Uhr

Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige

Jeden Montag in der "Gute Stube", Rommerser Str. 2, 36129 Gersfeld.

Infos: 0157-57484727 Martin Wald

Mi 28.07.
14:30 Uhr

Kaffeeklatsch im "Gemeinschaftsgarten"

Lockeres Beisammensein für alle, die Lust auf Gemeinschaft haben. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt!

Der Gemeinschaftsgarten der "Guten Stube" liegt an der Bundesstraße, gegenüber NORMA an der Fulda.

Infos bei Sabine Massel: 0176-36369405

Fr 30.07.
18:00 Uhr

Gesprächskreis Krebserkrankte und Angehörige

Austausch unter Betroffenen,  an jedem letzten Freitag im Monat, von 18:00-19:30 Uhr, "Gute Stube", Rommerser Str. 2, 36129 Gersfeld

Infos unter: 0157-57484727 (Martin Wald)

Mo 02.08.
18:00 Uhr

Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige

Jeden Montag in der "Gute Stube", Rommerser Str. 2, 36129 Gersfeld.

Infos: 0157-57484727 Martin Wald

Mo 09.08.
18:00 Uhr

Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige

Jeden Montag in der "Gute Stube", Rommerser Str. 2, 36129 Gersfeld.

Infos: 0157-57484727 Martin Wald

Mo 16.08.
18:00 Uhr

Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige

Jeden Montag in der "Gute Stube", Rommerser Str. 2, 36129 Gersfeld.

Infos: 0157-57484727 Martin Wald

Bekanntmachungen

Fr 18.06.

INFO: Neue Broschüre des Segelflugmuseums Wasserkuppe

Ort: Wasserkuppe, Segelflugmuseum

Segelflugmuseum Wasserkuppe: Broschüre zur 1. Rhön

In unserem Archiv finden sich alle Ausgaben der Zeitschrift „Flugsport“, die von Oskar Ursinus herausgegeben wurde. In dem Sonderheft abgedruckt sind die ersten Überlegungen für einen Segelflugwettbewerb auf der Wasserkuppe und dessen Ausschreibung. Die Teilnehmermeldungen selbst und die Teilnehmer mit ihren Segelflugzeugen und mit ihren Konstruktionen werden vorgestellt. Die Preise, die gespendet wurden, und der Ablauf des Wettbewerbes selbst, sind dort nachzulesen.

Die Ergebnisse und die Entscheidungen des Preisgerichtes sind sehr interessant zu lesen. In dieser Broschüre befinden sich ALLE Seiten aus der Zeitschrift „Flugsport“, die mit dem Wettbewerb der 1.Rhön zu tun haben.

… und es sind sehr viele Bilder, auch seltene Bilder aus dem Jahr 1920, dort mit abgedruckt.

Für eine Schutzgebühr von 3,00 € kann das Sonderheft aus der Reihe „Geschichte des Segelflugs“ im Museumsshop erworben werden. Für 5,00 € (incl. Porto und Verpackung) schicken wir die Broschüre auch gerne per Post zu. Bitte bestellen unter Email: kontakt@segelflugmuseum.de

Fr 18.06.

INFO: Gourmetstadtführungen ab sofort wieder möglich

Infos und Kontakt: Manfred Weinig 0171-8114103 oder manfred.weinig@web.de

Mi 05.05.

Praktikumsstelle zu vergeben

Datum: 05.05.2021, 13:30 Uhr
Ort: Gersfeld

Zum Schuljahr 2021/22 bieten wir einen Praktikumsplatz (FOS Sozialwesen) an.

Bei Interesse bitte Mail an: poststelle.7249@schule.landkreis-fulda.de

Astrid-Lindgren-Schule Hettenhausen

Mo 01.03.

INFO: Aktuelle Informationen zur Corona Pandemie der Stadt Gersfeld

Alle Informationen der Stadt Gersfeld (Rhön) finden Sie HIER

Fr 01.01.

INFO: Ausbildungsförderung während Corona-Pandemie

Information zur Ausbildungsförderung während der Corona-Pandemie
Förderprogramme des Landes Hessen und des Bundes

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Corona-Pandemie soll die Ausbildungschancen junger Menschen in Hessen so wenig wie möglich beeinträchtigen.
Die Hessische Landesregierung und der Bundesregierung unterstützen deshalb hessische Ausbildungsbetriebe dabei, bestehende Ausbildungsverhältnisse auch in Pandemie-Zeiten aufrechtzuerhalten und neue Ausbildungsplätze zu schaffen.
Landes- und Bundesregierung haben Programme aufgelegt, die Ausbildungsbetriebe fördern, wenn sie bereits begonnene Ausbildungen fortführen, neu mit Ausbildungen beginnen oder Auszubildende aus Insolvenzbetrieben übernehmen. Zu beachten ist, dass die Bundesförderung sich ausschließlich auf das Ausbildungsjahr 2020 konzentriert. Bei den Landesprogrammen handelt es sich meistens um länger laufende Programme, deren Fördermittel allerdings für das Ausbildungsjahr 2020/2021 erheblich ausgeweitet werden.

HIER erhalten Sie einen Überblick über die Programme und können sich kompakt über Förderumfang, Voraussetzungen, Zielgruppen und Antragsstellung informieren. Den Staatsanzeiger des Landes Hessen Nr. 40 mit den entsprechenden Informationen finden Sie HIER.

Es gilt das Kumulierungsverbot: Mittel aus verschiedenen Programmen dürfen nicht für die gleichen Zwecke eingesetzt werden.

Referat Berufliche Bildung
Hessisches Ministerium für Wirtschaft,
Energie, Verkehr und Wohnen

Mi 16.09.

INFO: Qualifikation im Ehrenamt - freie Plätze im Sept./Okt.

Der Fachdienst Jugend, Familie, Sport, Ehrenamt des Landkreises Fulda bietet auch im Jahr 2020 zahlreiche Seminare im Rahmen der Qualifikation im Ehrenamt an. Bei dem  Seminar "Soziale Medien als Kommunikationsmittel für Vereine" am 23.09.2020 sowie bei dem Online-Seminar „Ist unsere Satzung noch Zeitgemäß? am 29.09.2020 und 06.10.2020 (zwei aufeinander aufbauende Teile) sind noch Plätze frei.

Für nähere Einzelheiten klicken Sie bitte HIER.

Mo 07.09.

AUFRUF: Handys recyclen - Gutes tun!

Handys recyclen – Gutes tun!

Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V. beteiligt sich an der Aktion von missio zur Sammlung von Althandys! Am hessischen Tag der Nachhaltigkeit, Donnerstag, 10. September 2020, startet. die Sammelaktion! Im Generationen-Treffpunkt Alte Post, Am Gericht 3, 36157 Ebersburg-Weyhers können Sie Ihre Althandys abgeben! Öffnungszeit am Aktionstag: von 9 Uhr bis 15 Uhr.
Kommen Sie vorbei und informieren sich über das Recycling!

Unter allen volljährigen Einsendern verlost missio tolle Preise: ein fair gehandeltes Handy, ein aufbereitetes Smartphone von Futurephones-Shop und weitere missio-Sachpreise!

Hintergrundinfo: Über 124 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt in deutschen Schubladen. Dabei können diese Geräte noch viel Gutes bewirken. Denn diese Handys sind im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert. Rund 2,4 Tonnen Gold befinden sich – so schätzen Experten – in diesen Mobiltelefonen, die ungenutzt in den Schubladen verstauben.

Jedes Handy hilft zweifach:

„Erstens werden die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe in Europa aufbereitet und wiederverwertet“, erklärt der ehemalige missio-Präsident Dr. Klaus Krämer. „Zweitens erhält missio von der Verwertungsfirma Mobile-Box für jedes recycelte Handy einen Teil des Erlöses für Hilfsprojekte im Kongo.“

…………………………………………………

Kontakt: Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V.
Ansprechpartnerin: Susanne Beh
Telefon: (0 66 56) 4 39 76 22
Mail Susanne.Beh@mit-und-fuer.de

 

Mo 17.08.

INFO: Band 1 zur Modellfluggeschichte ab sofort erhältlich

Modellfluggeschichte bis 1945

Die zweite von drei Broschüren zur Geschichte des Modellfluges ist erschienen!

Es handelt sich um den Band 1, der ebenfalls für 3,00 € im Museum gekauft werden kann. Bitte sprechen sie das Personal an der Kasse darauf an.

Wir verschicken die Broschüre auch für 5,00 €, da ist dann Porto und Versand im Preis mit enthalten. Wer den Band 2 (der war zuerst erschienen) noch nicht hat, kann auch beide für 8,00 € bestellen. Bitte eine E-Mail an kontakt@segelflugmuseum.de schicken.


Deutsches Segelflugmuseum mit Modellflug
www.segelflugmuseum.de

 

Mo 17.08.

INFO: Lesung & Talk "Zonenrandkind" am 1. Sept. - Anmeldung erforderlich!

Ort: US-Camp, Fahrzeughalle, Hummelsberg 1, Rasdorf

Zu Lesung & Talk mit dem Literatur-Comedian Zeno Diegelmann laden die Bücherei der Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf und die Point Alpha Stiftung

am 1. September, 18.30 Uhr ein.

Der gebürtige Fuldaer Spiegel-Bestsellerautor stellt unter dem Synonym Tim Boltz in der Fahrzeughalle des US-Camps seinen Roman „Zonenrandkind" vor.

Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung notwendig.

 

Mehr Infos finden Sie HIER.

Fr 17.07.

AMTLICHES/INFO: Stadtwerke Gersfeld (Rhön) informieren

Ort: Gersfeld (Rhön)

Sie haben Chlorgeruch im Trinkwasser festgestellt - klicken Sie hier für Erklärungen zu den aktuellen Sanierungsarbeiten

Jetzt mitmachen!

Helfen Sie mit unsere Region zukunftsfähig zu machen für uns und unsere Kinder!

Jetzt spenden

Jetzt aktiv unterstützen

Unsere Unterstützer*innen