Willkommen

Start 04|20

8 Projekte

Ermöglicht durch

0 h

Zeit

0

Unternehmen

0

Gesellschaft

Die Zukunftsstiftung Gersfeld-Ebersburg e.V. unterstützt lokale gemeinnützige Vereine und Einrichtungen, damit Servicelücken geschlossen werden können.

Jetzt mitmachen

Termine

Sa 08.08.
19:00 Uhr

Gottestdienst in Gersfeld (Katholische Kirchengemeinde)

Ort: Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" Gersfeld

Liebe Gläubige,

was wir uns so innigst herbeigesehnt haben, ist nun wieder möglich. Gottesdienste in Gersfeld und am Wachtküppel.

Ab Samstag, den 9. Mai wollen wir mit der Feier der Gottesdienste zu den gewohnten Zeiten wieder beginnen.
Doch bei all der Freude schwingt auch die Angst mit, weil die Corona-Pandemie noch lange nicht überwunden ist.
Freude, weil wieder möglich werden soll, was der Psalm 122,1 besingt: „Ich freute mich, als man mir sagte: Zum Haus des Herren wollen wir gehen.“
Vorsicht, weil dies nur unter strengen Auflagen geschehen kann und Sorgen bleiben, dass Menschen sich ausgerechnet in Gottesdiensten anstecken könnten. Deshalb dürfen die gemeinsamen Gottesdienste nur unter strengen Auflagen und der Vorgabe gefeiert werden, dass wir weiterhin unbedingt unsere Verantwortung wahrnehmen, die Ansteckung mit dem Corona-Virus zu vermeiden.

  • Wenn Sie zu den sogenannten Risikogruppen gehören, sollten Sie den Gottesdienst meiden. Von der Sonntagspflicht wird bis auf weiteres dispensiert. Sie können auf der Internetseite des Bistums Fulda oder im Fernsehen den Gottesdiensten folgen.
  • Wer Symptome, wie trockenen Husten, Halsschmerzen und Fieber zeigt oder bei wem ein Verdacht auf eine Infektion besteht, muss zuhause bleiben. Erkennbar erkrankten Personen wird der Zutritt verweigert!
  • Wahren Sie die Abstandsregeln auf dem Weg zur Kirche, davor und auch in der Kirche (kein Hände schütteln, keine Gruppenbildung).
  • Um sich und andere zu schützen, können Sie einen Mund-Nasenschutz tragen.
  • Es gilt eine Personenzahlbegrenzung von 65 Plätzen in Gersfeld.
  • Es gilt eine Personenzahlbegrenzung von 47 Plätzen am Wachtküppel.

Deshalb bitten wir Sie: Melden Sie sich die folgenden Wochenenden wegen der Personenzahlbegrenzungen telefonisch im Pfarrbüro unter 06654/272 an. Die Bürozeiten sind: Montag und Mittwoch 10.00-13.00 Uhr, Freitag 14.00-17.00 Uhr.

Bitte geben sie ihren vollen Namen, Personenanzahl, Datum und auch die Uhrzeit (8.30 Uhr, 10.00 Uhr, 10.30 Uhr und 19.00 Uhr) an. Dies ist notwendig, damit wir nicht zu viele Gläubige abweisen müssen.

  • Weiterhin wollen wir der dringenden Empfehlung von Fachleuten folgen, auf gemeinsames lautes Singen zu verzichten. Denn die Verbreitung des Virus auf diesem Weg scheint enorm zu sein. Dasselbe gilt für Chorgesang.
  • Weiterhin müssen Sie die ausgehängten Hygienevorschriften beachten und den Anweisungen des Ordnungsdienstes folgen.

Der Ordnungsdienst wird den Zugang zur Kirche regeln, auf den notwendigen Sicherheitsabstand achten und Sie zu freien Plätzen in der Kirche leiten. An den Eingängen hängen Handdesinfektionsmittelspender, um deren Benutzung wir bitten.

Bitte halten Sie sich an die markierten Sitzplätze in den Kirchenbänken und ändern Sie die Position der Markierungen nicht. Der Ordnungsdienst muss leider auch die Kirchentüre schließen, wenn die Zahl der zulässigen Besucher erreicht ist. Bitte haben Sie dafür Verständnis!

Die Situation ist auch für uns neu und wir haben an einer hoffentlich guten Lösung gearbeitet.

Fast täglich erreichen uns neue Vorgaben, Vorschriften, Bestimmungen und Anregungen im Hinblick auf die wieder beginnenden Gottesdienste. Darum kann sich das, was in dieser Information steht, in der kommenden Zeit noch verändern. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Pfarrer Friedhelm Dauner
Der Pfarrgemeinderat

Mariä Himmelfahrt & St. Wendelinus Wachtküppel

So 09.08.
08:30 Uhr

Frühmesse in der Kapelle am Wachtküppel (Kath. Kirchengemeinde)

Ort: "St. Wendelinus Kapelle", Wachtküppel

Liebe Gläubige,

was wir uns so innigst herbeigesehnt haben, ist nun wieder möglich. Gottesdienste in Gersfeld und am Wachtküppel.

Ab Samstag, den 9. Mai wollen wir mit der Feier der Gottesdienste zu den gewohnten Zeiten wieder beginnen.
Doch bei all der Freude schwingt auch die Angst mit, weil die Corona-Pandemie noch lange nicht überwunden ist.
Freude, weil wieder möglich werden soll, was der Psalm 122,1 besingt: „Ich freute mich, als man mir sagte: Zum Haus des Herren wollen wir gehen.“
Vorsicht, weil dies nur unter strengen Auflagen geschehen kann und Sorgen bleiben, dass Menschen sich ausgerechnet in Gottesdiensten anstecken könnten. Deshalb dürfen die gemeinsamen Gottesdienste nur unter strengen Auflagen und der Vorgabe gefeiert werden, dass wir weiterhin unbedingt unsere Verantwortung wahrnehmen, die Ansteckung mit dem Corona-Virus zu vermeiden.

  • Wenn Sie zu den sogenannten Risikogruppen gehören, sollten Sie den Gottesdienst meiden. Von der Sonntagspflicht wird bis auf weiteres dispensiert. Sie können auf der Internetseite des Bistums Fulda oder im Fernsehen den Gottesdiensten folgen.
  • Wer Symptome, wie trockenen Husten, Halsschmerzen und Fieber zeigt oder bei wem ein Verdacht auf eine Infektion besteht, muss zuhause bleiben. Erkennbar erkrankten Personen wird der Zutritt verweigert!
  • Wahren Sie die Abstandsregeln auf dem Weg zur Kirche, davor und auch in der Kirche (kein Hände schütteln, keine Gruppenbildung).
  • Um sich und andere zu schützen, können Sie einen Mund-Nasenschutz tragen.
  • Es gilt eine Personenzahlbegrenzung von 65 Plätzen in Gersfeld.
  • Es gilt eine Personenzahlbegrenzung von 47 Plätzen am Wachtküppel.

Deshalb bitten wir Sie: Melden Sie sich die folgenden Wochenenden wegen der Personenzahlbegrenzungen telefonisch im Pfarrbüro unter 06654/272 an. Die Bürozeiten sind: Montag und Mittwoch 10.00-13.00 Uhr, Freitag 14.00-17.00 Uhr.

Bitte geben sie ihren vollen Namen, Personenanzahl, Datum und auch die Uhrzeit (8.30 Uhr, 10.00 Uhr, 10.30 Uhr und 19.00 Uhr) an. Dies ist notwendig, damit wir nicht zu viele Gläubige abweisen müssen.

  • Weiterhin wollen wir der dringenden Empfehlung von Fachleuten folgen, auf gemeinsames lautes Singen zu verzichten. Denn die Verbreitung des Virus auf diesem Weg scheint enorm zu sein. Dasselbe gilt für Chorgesang.
  • Weiterhin müssen Sie die ausgehängten Hygienevorschriften beachten und den Anweisungen des Ordnungsdienstes folgen.

Der Ordnungsdienst wird den Zugang zur Kirche regeln, auf den notwendigen Sicherheitsabstand achten und Sie zu freien Plätzen in der Kirche leiten. An den Eingängen hängen Handdesinfektionsmittelspender, um deren Benutzung wir bitten.

Bitte halten Sie sich an die markierten Sitzplätze in den Kirchenbänken und ändern Sie die Position der Markierungen nicht. Der Ordnungsdienst muss leider auch die Kirchentüre schließen, wenn die Zahl der zulässigen Besucher erreicht ist. Bitte haben Sie dafür Verständnis!

Die Situation ist auch für uns neu und wir haben an einer hoffentlich guten Lösung gearbeitet.

Fast täglich erreichen uns neue Vorgaben, Vorschriften, Bestimmungen und Anregungen im Hinblick auf die wieder beginnenden Gottesdienste. Darum kann sich das, was in dieser Information steht, in der kommenden Zeit noch verändern. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Pfarrer Friedhelm Dauner
Der Pfarrgemeinderat

Mariä Himmelfahrt & St. Wendelinus Wachtküppel

So 09.08.
10:00 Uhr

Gottestdienst in Gersfeld (Katholische Kirchengemeinde)

Ort: Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" Gersfeld

Liebe Gläubige,

was wir uns so innigst herbeigesehnt haben, ist nun wieder möglich. Gottesdienste in Gersfeld und am Wachtküppel.

Ab Samstag, den 9. Mai wollen wir mit der Feier der Gottesdienste zu den gewohnten Zeiten wieder beginnen.
Doch bei all der Freude schwingt auch die Angst mit, weil die Corona-Pandemie noch lange nicht überwunden ist.
Freude, weil wieder möglich werden soll, was der Psalm 122,1 besingt: „Ich freute mich, als man mir sagte: Zum Haus des Herren wollen wir gehen.“
Vorsicht, weil dies nur unter strengen Auflagen geschehen kann und Sorgen bleiben, dass Menschen sich ausgerechnet in Gottesdiensten anstecken könnten. Deshalb dürfen die gemeinsamen Gottesdienste nur unter strengen Auflagen und der Vorgabe gefeiert werden, dass wir weiterhin unbedingt unsere Verantwortung wahrnehmen, die Ansteckung mit dem Corona-Virus zu vermeiden.

  • Wenn Sie zu den sogenannten Risikogruppen gehören, sollten Sie den Gottesdienst meiden. Von der Sonntagspflicht wird bis auf weiteres dispensiert. Sie können auf der Internetseite des Bistums Fulda oder im Fernsehen den Gottesdiensten folgen.
  • Wer Symptome, wie trockenen Husten, Halsschmerzen und Fieber zeigt oder bei wem ein Verdacht auf eine Infektion besteht, muss zuhause bleiben. Erkennbar erkrankten Personen wird der Zutritt verweigert!
  • Wahren Sie die Abstandsregeln auf dem Weg zur Kirche, davor und auch in der Kirche (kein Hände schütteln, keine Gruppenbildung).
  • Um sich und andere zu schützen, können Sie einen Mund-Nasenschutz tragen.
  • Es gilt eine Personenzahlbegrenzung von 65 Plätzen in Gersfeld.
  • Es gilt eine Personenzahlbegrenzung von 47 Plätzen am Wachtküppel.

Deshalb bitten wir Sie: Melden Sie sich die folgenden Wochenenden wegen der Personenzahlbegrenzungen telefonisch im Pfarrbüro unter 06654/272 an. Die Bürozeiten sind: Montag und Mittwoch 10.00-13.00 Uhr, Freitag 14.00-17.00 Uhr.

Bitte geben sie ihren vollen Namen, Personenanzahl, Datum und auch die Uhrzeit (8.30 Uhr, 10.00 Uhr, 10.30 Uhr und 19.00 Uhr) an. Dies ist notwendig, damit wir nicht zu viele Gläubige abweisen müssen.

  • Weiterhin wollen wir der dringenden Empfehlung von Fachleuten folgen, auf gemeinsames lautes Singen zu verzichten. Denn die Verbreitung des Virus auf diesem Weg scheint enorm zu sein. Dasselbe gilt für Chorgesang.
  • Weiterhin müssen Sie die ausgehängten Hygienevorschriften beachten und den Anweisungen des Ordnungsdienstes folgen.

Der Ordnungsdienst wird den Zugang zur Kirche regeln, auf den notwendigen Sicherheitsabstand achten und Sie zu freien Plätzen in der Kirche leiten. An den Eingängen hängen Handdesinfektionsmittelspender, um deren Benutzung wir bitten.

Bitte halten Sie sich an die markierten Sitzplätze in den Kirchenbänken und ändern Sie die Position der Markierungen nicht. Der Ordnungsdienst muss leider auch die Kirchentüre schließen, wenn die Zahl der zulässigen Besucher erreicht ist. Bitte haben Sie dafür Verständnis!

Die Situation ist auch für uns neu und wir haben an einer hoffentlich guten Lösung gearbeitet.

Fast täglich erreichen uns neue Vorgaben, Vorschriften, Bestimmungen und Anregungen im Hinblick auf die wieder beginnenden Gottesdienste. Darum kann sich das, was in dieser Information steht, in der kommenden Zeit noch verändern. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Pfarrer Friedhelm Dauner
Der Pfarrgemeinderat

Mariä Himmelfahrt & St. Wendelinus Wachtküppel

So 09.08.
10:30 Uhr

Gottesdienst in der Kapelle am Wachtküppel (Kath. Kirchengemeinde)

Ort: "St. Wendelinus Kapelle", Wachtküppel

Liebe Gläubige,

was wir uns so innigst herbeigesehnt haben, ist nun wieder möglich. Gottesdienste in Gersfeld und am Wachtküppel.

Ab Samstag, den 9. Mai wollen wir mit der Feier der Gottesdienste zu den gewohnten Zeiten wieder beginnen.
Doch bei all der Freude schwingt auch die Angst mit, weil die Corona-Pandemie noch lange nicht überwunden ist.
Freude, weil wieder möglich werden soll, was der Psalm 122,1 besingt: „Ich freute mich, als man mir sagte: Zum Haus des Herren wollen wir gehen.“
Vorsicht, weil dies nur unter strengen Auflagen geschehen kann und Sorgen bleiben, dass Menschen sich ausgerechnet in Gottesdiensten anstecken könnten. Deshalb dürfen die gemeinsamen Gottesdienste nur unter strengen Auflagen und der Vorgabe gefeiert werden, dass wir weiterhin unbedingt unsere Verantwortung wahrnehmen, die Ansteckung mit dem Corona-Virus zu vermeiden.

  • Wenn Sie zu den sogenannten Risikogruppen gehören, sollten Sie den Gottesdienst meiden. Von der Sonntagspflicht wird bis auf weiteres dispensiert. Sie können auf der Internetseite des Bistums Fulda oder im Fernsehen den Gottesdiensten folgen.
  • Wer Symptome, wie trockenen Husten, Halsschmerzen und Fieber zeigt oder bei wem ein Verdacht auf eine Infektion besteht, muss zuhause bleiben. Erkennbar erkrankten Personen wird der Zutritt verweigert!
  • Wahren Sie die Abstandsregeln auf dem Weg zur Kirche, davor und auch in der Kirche (kein Hände schütteln, keine Gruppenbildung).
  • Um sich und andere zu schützen, können Sie einen Mund-Nasenschutz tragen.
  • Es gilt eine Personenzahlbegrenzung von 65 Plätzen in Gersfeld.
  • Es gilt eine Personenzahlbegrenzung von 47 Plätzen am Wachtküppel.

Deshalb bitten wir Sie: Melden Sie sich die folgenden Wochenenden wegen der Personenzahlbegrenzungen telefonisch im Pfarrbüro unter 06654/272 an. Die Bürozeiten sind: Montag und Mittwoch 10.00-13.00 Uhr, Freitag 14.00-17.00 Uhr.

Bitte geben sie ihren vollen Namen, Personenanzahl, Datum und auch die Uhrzeit (8.30 Uhr, 10.00 Uhr, 10.30 Uhr und 19.00 Uhr) an. Dies ist notwendig, damit wir nicht zu viele Gläubige abweisen müssen.

  • Weiterhin wollen wir der dringenden Empfehlung von Fachleuten folgen, auf gemeinsames lautes Singen zu verzichten. Denn die Verbreitung des Virus auf diesem Weg scheint enorm zu sein. Dasselbe gilt für Chorgesang.
  • Weiterhin müssen Sie die ausgehängten Hygienevorschriften beachten und den Anweisungen des Ordnungsdienstes folgen.

 

Der Ordnungsdienst wird den Zugang zur Kirche regeln, auf den notwendigen Sicherheitsabstand achten und Sie zu freien Plätzen in der Kirche leiten. An den Eingängen hängen Handdesinfektionsmittelspender, um deren Benutzung wir bitten.

Bitte halten Sie sich an die markierten Sitzplätze in den Kirchenbänken und ändern Sie die Position der Markierungen nicht. Der Ordnungsdienst muss leider auch die Kirchentüre schließen, wenn die Zahl der zulässigen Besucher erreicht ist. Bitte haben Sie dafür Verständnis!

Die Situation ist auch für uns neu und wir haben an einer hoffentlich guten Lösung gearbeitet.

Fast täglich erreichen uns neue Vorgaben, Vorschriften, Bestimmungen und Anregungen im Hinblick auf die wieder beginnenden Gottesdienste. Darum kann sich das, was in dieser Information steht, in der kommenden Zeit noch verändern. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Pfarrer Friedhelm Dauner
Der Pfarrgemeinderat

Mariä Himmelfahrt & St. Wendelinus Wachtküppel

Mo 10.08.
14:00 Uhr

Training TAG 1. & 2. Schuljahr (SKG Ski nordisch)

Ort: u.a. Sporthalle der Rhönschule, Am Dammel 2, Gersfeld

Training Talentaufbaugruppe (TAG) 1. & 2. Schuljahr mit Birgit Chia

immer montags von 14:00 - 15:30 Uhr (außer während den hessischen Schulferien. Bei Training auf der Loipe können sich die Trainingszeiten verschieben)

Während den schneefreien Monaten Bewegungs-/ Koordinations-/ Kraft- und Ausdauertraining in einer Mischung aus Spiel, Inliner- und Fahrrad fahren, Schwimmen, Laufen und Leichtathletik. Bei schlechtem Wetter findet das Training in der Halle unter Einhaltung der aktuellen Hygieneauflagen statt, ansonsten draußen.

Wann immer ausreichend Schnee liegt, trainieren die Kinder mit den Langlaufskiern auf der Loipe (zunächst klassisch, dann auch Skating). Hier können sich die Trainingszeiten verschieben.

Bei Interesse und für weitere Infos zur Talentaufbaugruppe der SKG Abteilung Nordisch kontaktieren Sie bitte die Trainerin:
Frau Birgit Chia, Tel.: 0151-53066602

 

Mo 10.08.
15:30 Uhr

Training TAG 3. & 4. Schuljahr (SKG Ski nordisch)

Ort: u.a. Sporthalle der Rhönschule, Am Dammel 2, Gersfeld

Training Talentaufbaugruppe (TAG) 3. & 4. Schuljahr mit Birgit Chia

immer montags von 15:30 - 17:00 Uhr (außer während den hessischen Schulferien. Bei Training auf der Loipe können sich die Trainingszeiten verschieben)

Während den schneefreien Monaten Bewegungs-/ Koordinations-/ Kraft- und Ausdauertraining in einer Mischung aus Spiel, Skiroller-, Inliner- und Fahrrad fahren, Schwimmen, Laufen und Leichtathletik. Bei schlechtem Wetter findet das Training unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen in der Halle statt, ansonsten draußen.

Wann immer ausreichend Schnee liegt, trainieren die Kinder mit den Langlaufskiern auf der Loipe (Klassisch und Skating). Hier können sich die Trainingszeiten verschieben.

Bei Interesse und für weitere Infos zur Talentaufbaugruppe der SKG Abteilung Nordisch kontaktieren Sie bitte die Trainerin:
Frau Birgit Chia, Tel.: 0151-53066602

Mo 10.08.
16:30 Uhr

Barfuß-Training im Grünen (für Erwachsene)

Ort: Kneipptretbecken an der Stadthalle Gersfeld (Schlosspark Gersfeld (Rhön))

Fußtraining im Grünen mit Ute Dupeire

Im Juli und August immer Montagnachmittag um 16:30 Uhr und Mittwochvormittag um 09:15 Uhr.

Bitte beachten: nur bei schönem Wetter!

Bitte melden Sie sich vorab telefonisch an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Klicken Sie HIER für alle Infos als PDF. Hotline für Infos und Anmeldungen: 06654-919639

Teilnehmerbeitrag: 10 €.

Ihr Schuhhaus Niebling - das Fachgeschäft mit der gesunden Fußnote

Mo 10.08.
18:00 Uhr

Stadtbücherei Gersfeld geöffnet!!!

Ort: Stadtbücherei Gersfeld (Rhön, Brückenstraße 1

Liebe Nutzer unserer Bücherei,

die Gersfelder Stadtbücherei steht dem gesamten Lesepublikum zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung.

Öffnungszeiten: Montag, 18 – 19 Uhr und Freitag, 16 – 18 Uhr

Es müssen weiterhin Hygienemaßnahmen beachtet werden.

  • Der Mindestabstand von 1,5 m gilt auch in der Bibliothek.
  • Außerdem muss im Gebäude ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Halten Sie bitte Abstand bei der Rückgabe und Ausleihe am Counter (Wir bitten um Verständnis, dass es hierdurch evtl. zu kurzen Wartezeiten kommen kann)

Bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll und leisten Sie den Anweisungen Folge.

Besonderer Service:

Eine Medienbestellung kann online über unsere E-Mail-Adresse buecherei@gersfeld.de erfolgen.

Als registrierter Leser können Sie unter https://www.eopac.net/BGX430942 auch

  • Ihre Ausleihübersicht ansehen
  • Medien vormerken
  • Ausleihen verlängern

Wir freuen uns sehr über weitere Nutzer unserer Bücherei: Sollten Sie sich bisher noch nicht registiert haben, schreiben Sie uns oder lassen Sie sich bei Ihrem Besuch in der Bücherei direkt registieren. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns, Sie in der Bücherei zu begrüßen!

Ihr Team der Stadtbücherei Gersfeld

Mo 10.08.
18:00 Uhr

Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige (Gute Stube)

Ort: Gute Stube Gersfeld, Rommerser Str. 2

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen!

Mo 10.08.
19:00 Uhr

Pilates (TVG 1863)

Ort: Outdoor. Treffpunkt: Vereinsturnhalle am Sportplatz, Jahnstraße 5, Gersfeld

Pilates mit Ute Dupeire wieder gestartet

immer Montags von 19:00-20:00 Uhr (während den hessischen Schulferien bitte anfragen)

Corona-bedingt findet derzeit ein Outdoor-Programm statt. Treffpunkt an der Turnhalle

Übungen zur Kräftigung der Tiefenmuskulatur / Muskeldehnung / Förderung der Beweglichkeit - mit Elementen aus Tai Chi und Yoga.

Bei Interesse bitte telefonische Rücksprache/Anmeldung!

Für weitere Infos zu Angeboten des Turnvereins 1863 Gersfeld e.V.:
Ute Dupeire, Tel.: 06654-8229 oder ute.dupeire@t-online.de

Bekanntmachungen

Fr 24.07.

Stellenangebot: befristete Stelle am Bauhof der Gemeinde Ebersburg

Bitte klicken Sie HIER für die vollständige Stellenbeschreibung als PDF

Mi 22.07.

DAUERAUSSTELLUNG: Zwischen Himmel und Erde - Wetterfotografie

Ort: Aussichtsplattform am Radom Wasserkuppe

Ausstellung auf Hessens höchstem Gipfel

Das RADOM auf der Wasserkuppe lädt ab sofort Besucher ein, die Fotoausstellung des Wetterfotografen Bastian Werner zu besuchen. Der 27-jährige Südhesse aus Darmstadt reist mit seiner Kamera dem Wetter auf unserem Planeten nach. Tornados und Orkane halten Ihn nicht vom Fotografieren ab, in solchen Momenten beginnt seine Arbeit erst.

Mit tagelanger Planung in den sogenannten Wettermodellen erkennt der Gewitterexperte, an welchen Orten in Deutschland sich etwas zusammenbraut. Er steigt in sein Auto und fährt in das Zielgebiet, in der Hoffnung eine sogenannte Superzelle fotografieren zu können. Diese extreme Form des Gewitters bringt viele Unwetter mit sich, für Bastian Werner hingegen gibt es vor Allem eins: Außergewöhnliche Fotografien.

Mit diesen möchte er den Menschen die vergänglichen Momente an unserem Himmel zeigen. Er dokumentiert die seltenen Wetterphänomene und gibt den Menschen einen Grund, sich mit dem Wetter zu beschäftigen. Für Ihn ist Wetter mehr als Blau oder Grau.

Die Ausstellung ist auf der Panorama-Plattform des RADOMs installiert und somit zwischen Sonnenaufgang und Untergang jederzeit zu besuchen, Eintritt von 2 € pro Person, der zum Erhalt des Rhöner Wahrzeichens verwendet wird.

Über den Künstler können Sie mehr erfahren, indem Sie Ihn auf www.bastianw.de besuchen. Dort finden Sie zudem zahlreiche Lehrinhalte, in denen er sein Wissen zur Fotografie und zum Wetter weitergibt.


Mo 20.07.

Biergarten für "deheam"

Auch wenn unser beliebter “Biergarten im Pfarrgarten” in Hettenhausen dieses Jahr einem Virus zum Opfer fällt und wir (notgedrungen) darauf verzichten müssen, so haben wir doch eine Möglichkeit gefunden, wie wir nicht auf alles verzichten müssen. Denn wer sagt denn, dass man zuhause im kleineren Kreis nicht auch gemütlich zusammensitzen, plaudern, essen und trinken kann – eben ein Biergarten für “dehaem”? Holt euch einfach das Biergartenpaket (oder das “1/2 Promille”-Paket) für eure private Feier zuhause mit eurer Familie und euren Freunden. So feiern wir zwar getrennt, aber doch zusammen unseren Biergarten am 15. August 2020. Lasst euch überraschen, was wir für euch alles einpacken werden!

Die Pakete können bis zum 6. August 2020 bestellt werden, entweder über den Bestellzettel oder per WhatsApp bei Eva Groß.

Fr 17.07.

AMTLICHES/INFO: Stadtwerke Gersfeld (Rhön) informieren

Ort: Gersfeld (Rhön)

Sie haben Chlorgeruch im Trinkwasser festgestellt - klicken Sie hier für Erklärungen zu den aktuellen Sanierungsarbeiten

Fr 10.07.

INFO: Rätselspaß in den Tierparks der Kommunen

Für einen großen Rätselspaß in den Ferien hat die Jugendförderung des Landkreises Fulda gesorgt: Ob ein Streifzug durch den Wildpark oder eine Rallye durch die Stadt – dem Ferienspaß für Klein und Groß steht nichts mehr im Weg. Die Quiz und Rallyes können kostenlos auf der Webseite des Landkreises unter www.jugend-fulda.de  heruntergeladen werden.

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie HIER.

Fr 10.07.

UNTERSTÜTZUNG in Repaircafe der "Guten Stube" GESUCHT!

Werkeln Sie gerne herum? Und finden zu Hause nichts mehr, was noch in Stand gesetzt oder repariert werden muss? Haben Sie Lust, dies für andere zu tun und dabei in einem kleinen Team tätig zu werden? Dann melden Sie sich gerne bei uns! Für das Repaircafe der "Guten Stube" suchen wir dringend Reparateure und Reparateurinnen!! Alle Gewerke sind gefragt, ganz besonders hohe Nachfrage haben wir jedoch im Bereich "Elektrik" / "Elektronik" und der ist zur Zeit leider gar nicht besetzt. Wir freuen uns über Ihren Anruf unter: 0175-5275232 (Sabine Massel) oder einer Email unter: gutestube@gersfeld.de

Mi 08.07.

AMTLICHES/INFO: Allgemeinverfügung verkaufsoffener Sonntag

Bitte klicken Sie HIER für die "Allgemeinverfügung verkaufsoffener Sonntag am 19.07.2020" der Stadt Gersfeld "Rhön"

Mi 08.07.

INFO: Neue Bücher in der Stadtbücherei Gersfeld für die Sommerferien

Den Sommerurlaub auf weit entfernten Inseln verbringen? In den Ferien gemeinsam mit vielen Kindern ins Zeltlager fahren?

Diese und andere Reisepläne müssen fast alle aufs nächste Jahr verschoben werden. Zeit um umzudenken und neu zu planen, um trotzdem schöne freie Wochen zu erleben!

Mit unseren aktuellen Neuanschaffungen möchten wir Kindern und Jugendlichen zeigen, wie der Sommer mit Geschichten zu einem spannenden, witzigen und überraschenden Abenteuer wird. Gemeinsam mit lustigen Omas, wie "Die Kidnapping Oma" oder der Oma aus "Der Tag an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat" können Grundschüler unerwartete Abenteuer erleben. Tierisch gut wird es im "Internet der bösen Tiere", der "Schule der magischen Tiere" oder mit "Plastian, der kleine Fisch".

Außerdem haben wir neue Bücher von Zilly und Zingaro, Greg (s Tagebuch),  Tilda Apfelkern und vieles mehr.

Mit diesen und anderen Leseempfehlungen wird selbst der Urlaub auf Balkonien zum Erlebnis.

Wir wünschen wunderbare Sommertage voller aufregender Geschichten!

Ihr Team der Stadtbücherei Gersfeld

 

Di 07.07.

STELLENANGEBOT: Geschäftsführer (m/w/d) Rhön GmbH

Bitte klicken Sie HIER für die vollständige Stellenbeschreibung als PDF.

Di 07.07.

INFO: Online Sprechstunde: Fördermittel für Dorfgemeinschaft/Verein

Am Mittwoch, 15. Juli, von 16 bis 18 Uhr findet eine Online Sprechstunde zum Thema „Fördermittel für die Dorfgemeinschaft, den Verein oder den Stadtteil beantragen“ statt.

Anmeldungen sind bis zum 13. Juli per E-Mail an: eu-infozentrum@rpks.hessen.de oder telefonisch unter 0561 106 1060 möglich.

Näher Informationen finden Sie hier: https://osthessen-news.de/n11635128/foerdermittel-fuer-die-dorfgemeinschaft-den-verein-oder-den-stadtteil-beantragen.html

Täglich 9:30 bis 13:30 Uhr und von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Liebe Badegäste, die geltenden Schutz- und Hygieneregeln nach der Corona VO finden Sie auf www.gersfeld.de/rathaus

Bild zeigt v.l. Team Wildpark (grüne T-Shirts), Pascal Nüchter mit Tochter Rosa, Jürgen Ehrhardt für den Freizeitclub Fulda und Bürgermeister Dr. Steffen Korell

Die Stadt Gersfeld und ihre Mitarbeiter im Wildpark entwickeln unseren schönen Wildpark kontinuierlich weiter. Nicht zuletzt deshalb erfreut er sich großer

Jetzt mitmachen!

Helfen Sie mit unsere Region zukunftsfähig zu machen für uns und unsere Kinder!

Jetzt spenden

Jetzt aktiv unterstützen

Unsere Unterstützer*innen